Hoffnung in Bezug auf Art. 23 des Verrechnungssteuergesetzes

Jaussi, Thomas (2018) Hoffnung in Bezug auf Art. 23 des Verrechnungssteuergesetzes. Novità fiscali, 2018 (5). pp. 209-215. ISSN 2235-4573

Abstract

Am 28. Juni 2017 wurde unter dem Titel “Bundesrat für grössere Kulanz bei der Rückerstattung der Verrechnungssteuer” das Vernehmlassungsverfahren für eine Änderung von Art. 23 VStG, der sog. Deklarationsklausel, eröffnet. Am 28. März 2018 wurde die entsprechende Botschaft des Bundesrates publiziert, wobei festgehalten wurde: “Bundesrat für Rückerstattung der Verrechnungssteuer auch bei unvollständiger Steuererklärung”. Angestrebt wird, dass die Rückerstattung der Verrechnungssteuer in gewissen Fällen von Nachdeklarationen fahrlässig nicht deklarierter verrechnungssteuerpflichtiger Leistungen und von Aufrechnungen dennoch gewährt werden soll. Diesfalls soll keine Doppelbelastung durch die Einkommenssteuer einerseits und die Verrechnungssteuer andererseits entstehen, wie dies bis heute wegen der Verwirkung des Rückerstattungsanspruchs aufgrund einer nicht ordnungsgemässen Deklaration nach Art. 23 VStG der Fall ist.

[img]
Preview
Text
Jaussi - Hoffnung in Bezug auf Art. 23 des Verrechnungssteuergesetzes.pdf

Download (1MB) | Preview
Official URL: http://www.supsi.ch/fisco
Item Type: Article
Subjects: Diritto tributario
Diritto tributario > Svizzero
Date Deposited: 30 May 2018 09:27
Last Modified: 30 May 2018 09:27
URI: http://novitafiscali.supsi.ch/id/eprint/700

Actions (login required)

View Item View Item